Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl +56 2 27318337
DAS ELQUI-TAL: EIN OBSERVATORIUM DER STERNE IN DER NATUR

DAS ELQUI-TAL: EIN OBSERVATORIUM DER STERNE IN DER NATUR

Von: Chile Travel - 27 August, 2021

In der Gegend von Coquimbo, im Norden Chiles, finden Sie eine magische Route, die Route „Erbe des Elqui-Tals – Sternenobservatorium“. Im Observatorium der Sterne können Sie dank der unschlagbaren Bedingungen seines Himmels, der nämlich 300 Tage im Jahr klar ist, beeindruckende nächtliche Blicke auf den Himmel entdecken, die Sie nirgendwo sonst auf der Welt finden werden.

Es ist ein Gebiet, das reich an Gastronomie und Kultur ist, und auch eine Vielfalt an Landschaften bietet, die es zu einem der schönsten touristischen Gebiete Nordchiles machen, da es mit seiner Schönheit bei Tag und bei Nacht staunen lässt.

Die Route Erbe des Elqui-Tals – Sternenobservatorium ist auch deshalb bekannt, weil auf ihrem Weg die Stadt Pisco Elqui liegt, die als Hauptstadt des chilenischen Alkoholgetränkes Pisco anerkannt ist; und Vicuña, die Heimatstadt der Dichterin und Literaturnobelpreisträgerin Gabriela Mistral.

Pisco Elqui, Elqui-Tal
Pisco Elqui, Elqui-Tal

Die Stadt Pisco Elqui ist eines der wichtigsten touristischen Ziele der Route Erbe des Elqui-Tals – Sternenobservatorium, hier können Sie die Geschichte und die Produktion des chilenischen Pisco genießen. Auch können Sie den starken Kontrast zwischen den kargen Bergen und dem fruchtbaren Tal erleben, unter einem unendlich blauen Himmel am Tag und magisch sternenklar in der Nacht.      

Was seine Geschichte betrifft, so wurde das Elqui-Tal ursprünglich von den Kulturen der Molle, Diaguita und schließlich der Inka bewohnt. Hier finden Sie zahlreiche Petroglyphen, die besichtigt und beobachtet werden können, wie zum Beispiel La Piedra del Guanaco in der Bergschlucht Quebrada del Pangue.

Dieses Gebiet ist für das Vorhandensein mehrerer magnetischer Zentren und seine Verbindung mit den Sternen und dem Universum bekannt, was es zum perfekten Ort macht, um Astro-Tourismus mit Ihren Plänen zu vereinen.

Elqui-Tal, Coquimbo-Gebiet

Elqui-Tal, Coquimbo-Gebiet

Ein privilegierter Himmel, um einfach nur zu beobachten

Cancana ist eines der Observatorien, die Sie auf der Route Erbe des Elqui-Tals – Sternenobservatorium finden können. Es ist ein touristisches astronomisches Zentrum, das sich in der Gegend von Cochiguaz befindet, in einem Sektor, der frei von elektrischen Leitungen ist, daher wurde es „Universal- Aussichtspunkt“ genannt. Hier können Sie die Sterne bewundern, wie Sie sie nie zuvor sehen konnten, entweder mit bloßen Augen oder mit Hilfe von leistungsfähigen Teleskopen, die das Observatorium für seine Besucher zur Verfügung stellt.

Wenn Sie die Sterne mögen, könnte dieser Ort perfekt für Sie sein, da dieses Zentrum einen speziellen Zeitplan für Astrofotografie und besondere Beobachtungen hat.

Cancana-Observatorium, Cochiguaz-Tal

Cancana-Observatorium, Cochiguaz-Tal

[Foto: @senatur_region_coquimbo].

Unterwegs auf dieser Route können Sie auch das Observatorium Cerro Mamalluca nordöstlich von Vicuña entdecken, dessen Name im Quechua-Dialekt „Mutter, die beschützt“ bedeutet. Vor siebenundzwanzig Jahren wurde es zum ersten Observatorium für touristische Zwecke in Chile und bietet als Attraktion einen der saubersten Himmel der Welt.

Außerdem gibt es manuelle und automatische Teleskope, ein Planetarium und Besucherräume, um die verschiedenen Sternbilder, den Mond, Planeten wie Saturn und seine Ringe, oder Jupiter und seine 16 Monde zu sehen.

Observatorium Cerro Mamalluca,

Observatorium Cerro Mamalluca,

[Foto: @ carliiijaviera]

Ein weiterer unglaublicher Ort, den Sie auf der Route Erbe des Elqui-Tals – Sternenobservatorium finden können, ist Chakana, ein urbanes Anden-Observatorium in der Gegend von Pisco Elqui. Hier können Sie verschiedene Aktivitäten genießen, wie z.B. Vorträge über andine und moderne Astronomie besuchen, sowie den Blick in den Himmel durch verschiedene Teleskope bestaunen.

Wenn Sie den Sternenhimmel und seine Umgebung fotografieren, können Sie eine Erinnerung und einen einzigartigen Moment, den Sie im Observatorium Chakana erlebt haben, mit nach Hause nehmen. Aufgrund seines privilegierten Himmels bietet es nämlich eine wunderschöne Aussicht, die bei Sonnenuntergang zu faszinieren beginnt und dann durch die Magie der sternenklaren Nächte alles in den Schatten stellt.

Observatorium Chakana, Elqui-Tal
Observatorium Chakana, Elqui-Tal

[Foto@pompokoo]

Wie hat Ihnen diese Tour durch den nördlichen Teil Chiles gefallen?

Der Norden ist definitiv ein Ort, um sich von der Magie verzaubern zu lassen, die Sie auf der Route Erbe des Elqui-Tals – Sternenobservatorium entdecken und deren klarer Himmel Chile in ein Weltsternenreservat verwandelt. Und wenn Sie beim Betrachten des unendlichen Universums eine Sternschnuppe vorbeiziehen sehen, vergessen Sie nicht, sich zu wünschen, unser Land wieder zu besuchen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn


Artikel, die Sie interessieren könnten