Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl 600 600 60 66

Foto: Rancagua und Sewell Foto: Rancagua und Sewell Foto: Rancagua und Sewell Foto: Rancagua und Sewell

Rancagua und Sewell

Lernen Sie diese Wiege der Helden und großen Schlachten kennen, wo ein großer Teil der nationalen Unabhängigkeit geboren wurde.

Ein Genuss für den anspruchsvollen Gaumen, den man sich bei einem Besuch der Weinberge nicht entgehen lassen sollte, in denen einige der besten Trauben des Landes gedeihen.

Machen Sie einen Schritt zurück in die Vergangenheit und erfüllen Sie Ihr Herz mit Stolz auf den Bergbau, indem Sie das legendäre Sewell-Camp besuchen. Bekannt als die Stadt der Treppen, werden Sie die farbenfrohen Gebäude dieser Weltkulturerbestätte am Fuße der Anden bestaunen.

C / 0°C
jueves
Rancagua und Sewell

Prob. de precipitaciones: 2%Humedad: 35% Viento: a 10 km/h.
  • VIE
  • SAB
  • DOM
  • LUN
  • MAR
  • MIER
Wie kommt man dorthin?

Finden Sie Informationen zur Anreise zu diesem Ziel

Siehe auf der Karte

Entdecken Sie die Reize Rancagua und Sewell

  • Sewell

    Kundschaften Sie Sewell, „die Stadt der Treppen” aus, indem Sie die Hänge des Cerro Negro entlanggehen, an dem diese historische Stadt mit ihrem Vermächtnis aus der Zeit des Bergbaus liegt. Bestaunen Sie die Architektur der Gebäude, eine der Hauptattraktionen dieses Weltkulturerbes.

    Betrachten Sie die Vitrinen und Räume des Museums, in denen Sie aus der Nähe das Leben und die Geschichte der Kupferbergleute kennenlernen können, die in diesem Ort, eingeklemmt inmitten der Anden, lebten.

Sewell

Kundschaften Sie Sewell, „die Stadt der Treppen” aus, indem Sie die Hänge des Cerro Negro entlanggehen, an dem diese historische Stadt mit ihrem Vermächtnis aus der Zeit des Bergbaus liegt. Bestaunen Sie die Architektur der Gebäude, eine der Hauptattraktionen dieses Weltkulturerbes.

Betrachten Sie die Vitrinen und Räume des Museums, in denen Sie aus der Nähe das Leben und die Geschichte der Kupferbergleute kennenlernen können, die in diesem Ort, eingeklemmt inmitten der Anden, lebten.

Kultur