Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl 600 600 60 66

Foto: Puerto Montt Foto: Puerto Montt Foto: Puerto Montt Foto: Puerto Montt

Puerto Montt

Spüren Sie die herrliche Meeresbrise und betrachten Sie die Unermesslichkeit des Pazifiks, wenn Sie in Puerto Montt vor dem Meer sitzen. Entdecken Sie die charakteristische Hafenatmosphäre, die Lachszucht und die reiche Gastronomie.

Probieren Sie die Köstlichkeiten des Meeres in der Bucht von Angelmó, einem Protagonisten der Stadt, der Sie mit einem Tisch voller Meeresfrüchte und Fisch aus der Gegend begrüßt. Erfreuen Sie sich an den vielfältigen Restaurants, einige mit Blick auf die Insel Tenglo und den Vulkan Calbuco, wo alles vor Ort zubereitet wird: die Paila Marina (eine Meeres-Suppe im Tongefäβ), der Cancato (Fischeintopf, Wurst, Käse und Tomate) und die unschlagbaren Seeigel.

Algo de nubes
C / 14°C
Tuesday
Puerto Montt
Ein paar Wolken

Prob. de precipitaciones: 2%Humedad: 35% Viento: a 10 km/h.
  • VIE
  • SAB
  • DOM
  • LUN
  • MAR
  • MIER
Wie kommt man dorthin?

Finden Sie Informationen zur Anreise zu diesem Ziel

Siehe auf der Karte

Entdecken Sie die Reize Puerto Montt

  • Angelmó

    Nur 2 Kilometer vom Zentrum Puerto Montts entfernt, befindet sich Angelmó, ein Fischerdorf, das Ihre Sinne betören wird. Sie werden von einer naturbelassenen Landschaft empfangen, die sich mit der für die Gegend typischen Geschäftigkeit und den Farben, Geschmäckern und Aromen eines der berühmtesten Märkte Chiles mischt.

    Genießen Sie eine abwechslungsreiche Speisekarte auf der frischer Fisch und Meeresfrüchte zweifelsfrei das Highlight sind. Außerdem können Sie auf dem Kunsthandwerkermarkt, der direkt an den Fischmarkt anschließt, einige der besten Souvenirs erstehen.

  • Ancud

    Wenn Sie in das mythische Land von Hexen und Zauberern reisen, dürfen Sie Ancuds Regionalmuseum, wo Sie die Geschichte, Mythologie und das Kunsthandwerk der Gegend sowie ihre indigene Vergangenheit kennenlernen können, auf keinen Fall verpassen. Besuchen Sie außerdem die Festung San Antonio, von wo aus die Sicht auf den Hafen außerordentlich schön ist.

    In dieser Gegend leben die Einheimischen vom Meer. Nehmen Sie also die Gelegenheit wahr, die lokale Küche kennenzulernen, bevor Sie den Rest der Insel erkunden.

  • Monumento Natural Lahuen Ñadi

    Entdecken Sie 200 Hektar valdivianischen Regenwaldes, riesige Bäume, Büsche, Lianen, Farne und Moose und darüber hinaus eine vielfältige Tierwelt, in der vor allem die Vögel dominieren.

    Lernen Sie die Natur kennen, indem Sie durch den Park wandern und aus der Nähe tausendjährige Lärchen und andere typische Arten des Südens beobachten. Wenn Sie sich ausruhen wollen, können Sie das in ausgewiesenen Campingzonen machen.

  • Nationalpark Alerce Andino

    Ein Rückzugsort von fast 40 Tausend Hektar, wo die Natur in ihrer gröβten Ausprägung überrascht. Ein riesiges Bergmassiv und tiefe Täler, die komplett mit dichten Wäldern aus Lärchen und anderen typischen Bäumen der Gegend bedeckt sind, erwarten Sie im Nationalpark Alerce Andino. Verpassen Sie nicht den Blick auf den Chapo-See und die Täler der Flüsse Chaicas und Lenca!

    Wandern Sie auf den Pfaden des Parks und Sie werden vielleicht eine Vielzahl von Tieren antreffen.

Angelmó

Nur 2 Kilometer vom Zentrum Puerto Montts entfernt, befindet sich Angelmó, ein Fischerdorf, das Ihre Sinne betören wird. Sie werden von einer naturbelassenen Landschaft empfangen, die sich mit der für die Gegend typischen Geschäftigkeit und den Farben, Geschmäckern und Aromen eines der berühmtesten Märkte Chiles mischt.

Genießen Sie eine abwechslungsreiche Speisekarte auf der frischer Fisch und Meeresfrüchte zweifelsfrei das Highlight sind. Außerdem können Sie auf dem Kunsthandwerkermarkt, der direkt an den Fischmarkt anschließt, einige der besten Souvenirs erstehen.

Weine und Gastronomie
Ancud

Wenn Sie in das mythische Land von Hexen und Zauberern reisen, dürfen Sie Ancuds Regionalmuseum, wo Sie die Geschichte, Mythologie und das Kunsthandwerk der Gegend sowie ihre indigene Vergangenheit kennenlernen können, auf keinen Fall verpassen. Besuchen Sie außerdem die Festung San Antonio, von wo aus die Sicht auf den Hafen außerordentlich schön ist.

In dieser Gegend leben die Einheimischen vom Meer. Nehmen Sie also die Gelegenheit wahr, die lokale Küche kennenzulernen, bevor Sie den Rest der Insel erkunden.

Kultur
Natur
Monumento Natural Lahuen Ñadi

Entdecken Sie 200 Hektar valdivianischen Regenwaldes, riesige Bäume, Büsche, Lianen, Farne und Moose und darüber hinaus eine vielfältige Tierwelt, in der vor allem die Vögel dominieren.

Lernen Sie die Natur kennen, indem Sie durch den Park wandern und aus der Nähe tausendjährige Lärchen und andere typische Arten des Südens beobachten. Wenn Sie sich ausruhen wollen, können Sie das in ausgewiesenen Campingzonen machen.

Natur
Abenteuer und Sport
Nationalpark Alerce Andino

Ein Rückzugsort von fast 40 Tausend Hektar, wo die Natur in ihrer gröβten Ausprägung überrascht. Ein riesiges Bergmassiv und tiefe Täler, die komplett mit dichten Wäldern aus Lärchen und anderen typischen Bäumen der Gegend bedeckt sind, erwarten Sie im Nationalpark Alerce Andino. Verpassen Sie nicht den Blick auf den Chapo-See und die Täler der Flüsse Chaicas und Lenca!

Wandern Sie auf den Pfaden des Parks und Sie werden vielleicht eine Vielzahl von Tieren antreffen.

Natur