Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl 600 600 60 66

Foto: Valparaíso Foto: Valparaíso Foto: Valparaíso Foto: Valparaíso Foto: Valparaíso

Valparaíso

Lassen Sie sich von der verrückten Architektur der Weltkulturerbestadt verzaubern. Spazieren Sie durch seine engen Gassen, unendlichen Treppen, historischen Liftanlagen und seine vielen Aussichtspunkte. Genießen Sie die Freude am Karneval und das spektakuläre Feuerwerk, mit dem die Silvesterfeierlichkeiten vom Meer aus verabschiedet werden.

Vergessen Sie nicht, seinen Hafen und seine Buchten zu besuchen, ein getreues Porträt der chilenischen Nationalidentität, und lassen Sie sich vom Markt mit frisch gefangenen Meeresfrüchten und den extrovertierten Fischern überraschen!

C / 0°C
Friday
Valparaíso

Prob. de precipitaciones: 2%Humedad: 35% Viento: a 10 km/h.
  • VIE
  • SAB
  • DOM
  • LUN
  • MAR
  • MIER
Wie kommt man dorthin?

Finden Sie Informationen zur Anreise zu diesem Ziel

Siehe auf der Karte

Entdecken Sie die Reize Valparaíso

  • Cerro Alegre y Concepción

    Entdecken Sie die Geschichten, die sich in den Treppenhäusern, Liftanlagen und malerischen Häusern von Valparaíso verbergen. Nehmen Sie den Lift El Peral, wo Sie der schöne Paseo Yugoslavo mit dem prächtigen Baburizza-Palast begrüßt, der das Städtische Museum der Schönen Künste beherbergt. Erfreuen Sie sich an den exquisiten Gerichten, die von mehreren Restaurants mit frischen Meeresfrüchten zubereitet werden.

    Verbinden Sie sich mit Cerro Concepción durch die Straße Montealegre und bestaunen Sie die beeindruckende lutheranische Kirche La Santa Cruz. Dort beginnt die Dimalow-Promenade, wo man in schönen Boutiquehotels entspannen kann.

  • La Sebastiana - Das Museum des Hauses von Pablo Neruda

    Genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Bucht von Valparaíso vom Gipfel des Cerro Bellavista aus. Betrachten Sie die Farben und malerischen Häuschen, die den wichtigsten Hafen Chiles beleben.

    Entdecken Sie die bestgehüteten Geheimnisse des chilenischen Dichters Pablo Neruda in seinem ehemaligen Wohnhaus „La Sebastiana“, das heute ein ihm gewidmetes Museum beherbergt. Das Gebäude hat vier Stockwerke und war ein Zufluchtsort für den Dichter und ist heute eine wahre Ikone der Hafenstadt. Erfreuen Sie sich an der Dekoration und an den Sammlungen, die Neruda auf seinen Reisen zusammengetragen hat. Kommen Sie dem Leben des Literaturnobelpreisträgers zwischen all diesen wertvollen Erinnerungsstücken so nahe, wie kaum irgendwo sonst.

  • Ruta Ascensores

    Valparaíso lädt Sie ein, seine Hügel kennenzulernen, will aber nicht, dass Sie sich verausgaben! Steigen Sie in die berühmten Seilbahnen und durchstreifen Sie die höheren Lagen des wichtigsten Hafens Chiles. Nehmen Sie die Seilbahn „Artilleria“, um die Gasse „21 de Mayo“ entlangzugehen und einen privilegierten Blick auf die Bucht zu genießen.

    Wenn Sie die Astronomie interessiert, fahren Sie mit der Seilbahn „Cordillera“ zum Standort des ersten astronomischen Observatoriums. Verlieren Sie sich nach einer Fahrt mit dem „El Peral“ auf dem berühmten „Cerro Alegre“ und seinem „Paseo Yugoslavo“. Entdecken Sie die Schönheit der „Perle des Pazifiks“ von einer der Seilbahnen aus. Das ist mit Sicherheit der beste Start.

  • Plaza Sotomayor

    Eine obligatorische Etappe auf Ihrer Rundfahrt durch Valparaíso ist der Platz Sotomayor. Bekannt für das beeindruckende Monument für die Marinesoldaten, die bei der Seeschlacht von Iquique ihr Leben gelassen haben.

    Dieser Platz hat große nationalhistorische Bedeutung und ist umgeben von historisch bedeutenden Gebäuden. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich in einem der Cafés etwas auszuruhen, während Sie den Hafen und seine Schiffe betrachten.“

Cerro Alegre y Concepción

Entdecken Sie die Geschichten, die sich in den Treppenhäusern, Liftanlagen und malerischen Häusern von Valparaíso verbergen. Nehmen Sie den Lift El Peral, wo Sie der schöne Paseo Yugoslavo mit dem prächtigen Baburizza-Palast begrüßt, der das Städtische Museum der Schönen Künste beherbergt. Erfreuen Sie sich an den exquisiten Gerichten, die von mehreren Restaurants mit frischen Meeresfrüchten zubereitet werden.

Verbinden Sie sich mit Cerro Concepción durch die Straße Montealegre und bestaunen Sie die beeindruckende lutheranische Kirche La Santa Cruz. Dort beginnt die Dimalow-Promenade, wo man in schönen Boutiquehotels entspannen kann.

Kultur
Natur
Weine und Gastronomie
La Sebastiana - Das Museum des Hauses von Pablo Neruda

Genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Bucht von Valparaíso vom Gipfel des Cerro Bellavista aus. Betrachten Sie die Farben und malerischen Häuschen, die den wichtigsten Hafen Chiles beleben.

Entdecken Sie die bestgehüteten Geheimnisse des chilenischen Dichters Pablo Neruda in seinem ehemaligen Wohnhaus „La Sebastiana“, das heute ein ihm gewidmetes Museum beherbergt. Das Gebäude hat vier Stockwerke und war ein Zufluchtsort für den Dichter und ist heute eine wahre Ikone der Hafenstadt. Erfreuen Sie sich an der Dekoration und an den Sammlungen, die Neruda auf seinen Reisen zusammengetragen hat. Kommen Sie dem Leben des Literaturnobelpreisträgers zwischen all diesen wertvollen Erinnerungsstücken so nahe, wie kaum irgendwo sonst.

Kultur
Ruta Ascensores

Valparaíso lädt Sie ein, seine Hügel kennenzulernen, will aber nicht, dass Sie sich verausgaben! Steigen Sie in die berühmten Seilbahnen und durchstreifen Sie die höheren Lagen des wichtigsten Hafens Chiles. Nehmen Sie die Seilbahn „Artilleria“, um die Gasse „21 de Mayo“ entlangzugehen und einen privilegierten Blick auf die Bucht zu genießen.

Wenn Sie die Astronomie interessiert, fahren Sie mit der Seilbahn „Cordillera“ zum Standort des ersten astronomischen Observatoriums. Verlieren Sie sich nach einer Fahrt mit dem „El Peral“ auf dem berühmten „Cerro Alegre“ und seinem „Paseo Yugoslavo“. Entdecken Sie die Schönheit der „Perle des Pazifiks“ von einer der Seilbahnen aus. Das ist mit Sicherheit der beste Start.

Kultur
Plaza Sotomayor

Eine obligatorische Etappe auf Ihrer Rundfahrt durch Valparaíso ist der Platz Sotomayor. Bekannt für das beeindruckende Monument für die Marinesoldaten, die bei der Seeschlacht von Iquique ihr Leben gelassen haben.

Dieser Platz hat große nationalhistorische Bedeutung und ist umgeben von historisch bedeutenden Gebäuden. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich in einem der Cafés etwas auszuruhen, während Sie den Hafen und seine Schiffe betrachten.“

Kultur