Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl 600 600 60 66

Foto: Coyhaique und Puerto Aysén Foto: Coyhaique und Puerto Aysén Foto: Coyhaique und Puerto Aysén Foto: Coyhaique und Puerto Aysén

Coyhaique und Puerto Aysén

Wenn Abenteuer durch Ihre Adern fließt, sind Sie hier richtig. Diese Ecke Patagoniens fordert Sie heraus, seine beeindruckenden Berge zu erklimmen, wie z.B. Mackay oder Cerro Castillo. Trekking wird zum obligatorischen Ausflug und Fliegenfischen bietet Ihnen einen entspannenden Raum inmitten von beeindruckenden Flüssen.

Lassen Sie sich von der unberührten Natur dieser im Herzen Patagoniens gelegenen Gegend mit ihren immergrünen Wäldern und der ausgedehnten Carretera Austral-Straβe verzaubern, die Sie mit schönen Postkartenmotiven in ihren Bann zieht. Ein ideales Reiseziel, wenn Sie Ihre Sinne auf die Spitze treiben und sich mit Ihrer wilden Seite verbinden wollen““.

Nubes dispersas
C / 21°C
Tuesday
Coyhaique und Puerto Aysén
Nubes dispersas

Prob. de precipitaciones: 2%Humedad: 35% Viento: a 10 km/h.
  • VIE
  • SAB
  • DOM
  • LUN
  • MAR
  • MIER
Wie kommt man dorthin?

Finden Sie Informationen zur Anreise zu diesem Ziel

Siehe auf der Karte

Entdecken Sie die Reize Coyhaique und Puerto Aysén

  • Cerro Castillo und Paredón de las Manos

    Besichtigen Sie Cerro Castillo auf dem Rücken eines Pferdes oder wandern Sie auf seinen Pfaden mit Routen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgraden. Machen Sie das ganztägige Trekking, wenn Sie eine verknappte Erfahrung wollen. Wenn Sie aber ein geborener Sportler sind, entscheiden Sie sich für das Abenteuer von 5 Tagen und mehr als 45 km. Dieses hochanspruchsvolle Trekking hat sich dank der Aussicht auf die hängenden Gletscher zu einer der berühmtesten des Landes entwickelt.

  • Campos de Hielo Norte

    Im Herzen von Patagonien befindet sich die drittgrößte Eisfläche der Welt. Hier treffen Sie auf erstaunliche natürliche Konstruktionen, berühmt für ihre unregelmäßigen Formen und Farben, die von weiß bis bläulich reichen, und Geräusche, die einem die Haut kribbeln lassen, wenn ein Stück Eis darauf fällt.

  • Nationalpark Río Simpson

    Das Río Simpson Nationalreservat ist geschmückt mit Tälern und üppigen Grünflächen, die mit über 1.500 Meter hohen Gipfeln verflechtet sind. Die zerklüftete Geographie überrascht mit unendlichen Möglichkeiten, jeden Winkel dieser Gegend zu entdecken.

    Nachts können Sie unter den hellsten Sternen am Ende der Welt zelten, und tagsüber können Sie auf Pfaden wandern und die einheimischen Tierarten beobachten.

    Der Simpson-Fluss durchquert das Reservat und sein natürliches Zusammenspiel mit kleinen und groβen Wasserfällen machen ihn zu einem der attraktivsten Flüsse zum Fliegenfischen.

  • Nationalpark Queulat

    Ein Ort, an dem die Bäume zwischen Fjorden und Kanälen unterzutauchen scheinen, wo der sogenannte immergrüne Wald entsteht: das ist der Queulat-Nationalpark.

    Auf den Ländereien, die heute dieses Schutzgebiet besiedeln, suchten antike Entdecker in der märchenhaften Umgebung nach der mythischen „“Stadt der Cäsaren““, der Legende nach eine Stadt voller Gold, die von spanischen schiffbrüchigen Seeleuten gegründet worden sein soll. Auch Sie können dieses Gebiet erkunden, indem Sie auf den von Wasser und Wäldern umgebenen Pfaden wandern.

  • Puerto Chacabuco

    Umgeben von weitläufigen grünen Landschaften ist dieser Hafen im nördlichen Sektor Patagoniens der Ausgangspunkt für Ihren Ausflug zur magischen Laguna San Rafael.

    Puerto Chacabuco liegt 80 km von Coyhaique entfernt an einer asphaltierten Straße und ist auch ein Anlaufhafen für internationale Kreuzfahrtschiffe und der Ankunftsort für Schiffe, die von Puerto Montt aus ankommen.

  • General Carrera Lake

    Suchen Sie Ihre Route und entdecken Sie die Majestät des größten Sees in Chile. Während Sie sich in den binationalen Gewässern spiegelt, erstreckt sich die Stadt Chile Chico an seinem Südufer.

    Schiffen Sie nach Puerto Río Tranquilo und bestaunen Sie das Naturreservat Capilla de Mármol, wo die Höhlen, die Marmor-Kapellen und Marmor-Kathedralen bilden, Sie zum Verlieben bringen werden. Lassen Sie sich überraschen und fahren Sie mit dem Kajak durch seine Tunnel.

Cerro Castillo und Paredón de las Manos

Besichtigen Sie Cerro Castillo auf dem Rücken eines Pferdes oder wandern Sie auf seinen Pfaden mit Routen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgraden. Machen Sie das ganztägige Trekking, wenn Sie eine verknappte Erfahrung wollen. Wenn Sie aber ein geborener Sportler sind, entscheiden Sie sich für das Abenteuer von 5 Tagen und mehr als 45 km. Dieses hochanspruchsvolle Trekking hat sich dank der Aussicht auf die hängenden Gletscher zu einer der berühmtesten des Landes entwickelt.

Abenteuer und Sport
Natur
Kultur
Campos de Hielo Norte

Im Herzen von Patagonien befindet sich die drittgrößte Eisfläche der Welt. Hier treffen Sie auf erstaunliche natürliche Konstruktionen, berühmt für ihre unregelmäßigen Formen und Farben, die von weiß bis bläulich reichen, und Geräusche, die einem die Haut kribbeln lassen, wenn ein Stück Eis darauf fällt.

Abenteuer und Sport
Natur
Kultur
Nationalpark Río Simpson

Das Río Simpson Nationalreservat ist geschmückt mit Tälern und üppigen Grünflächen, die mit über 1.500 Meter hohen Gipfeln verflechtet sind. Die zerklüftete Geographie überrascht mit unendlichen Möglichkeiten, jeden Winkel dieser Gegend zu entdecken.

Nachts können Sie unter den hellsten Sternen am Ende der Welt zelten, und tagsüber können Sie auf Pfaden wandern und die einheimischen Tierarten beobachten.

Der Simpson-Fluss durchquert das Reservat und sein natürliches Zusammenspiel mit kleinen und groβen Wasserfällen machen ihn zu einem der attraktivsten Flüsse zum Fliegenfischen.

Natur
Nationalpark Queulat

Ein Ort, an dem die Bäume zwischen Fjorden und Kanälen unterzutauchen scheinen, wo der sogenannte immergrüne Wald entsteht: das ist der Queulat-Nationalpark.

Auf den Ländereien, die heute dieses Schutzgebiet besiedeln, suchten antike Entdecker in der märchenhaften Umgebung nach der mythischen „“Stadt der Cäsaren““, der Legende nach eine Stadt voller Gold, die von spanischen schiffbrüchigen Seeleuten gegründet worden sein soll. Auch Sie können dieses Gebiet erkunden, indem Sie auf den von Wasser und Wäldern umgebenen Pfaden wandern.

Natur
Abenteuer und Sport
Puerto Chacabuco

Umgeben von weitläufigen grünen Landschaften ist dieser Hafen im nördlichen Sektor Patagoniens der Ausgangspunkt für Ihren Ausflug zur magischen Laguna San Rafael.

Puerto Chacabuco liegt 80 km von Coyhaique entfernt an einer asphaltierten Straße und ist auch ein Anlaufhafen für internationale Kreuzfahrtschiffe und der Ankunftsort für Schiffe, die von Puerto Montt aus ankommen.

Kreuzfahrten und Schifffahrten
Natur
General Carrera Lake

Suchen Sie Ihre Route und entdecken Sie die Majestät des größten Sees in Chile. Während Sie sich in den binationalen Gewässern spiegelt, erstreckt sich die Stadt Chile Chico an seinem Südufer.

Schiffen Sie nach Puerto Río Tranquilo und bestaunen Sie das Naturreservat Capilla de Mármol, wo die Höhlen, die Marmor-Kapellen und Marmor-Kathedralen bilden, Sie zum Verlieben bringen werden. Lassen Sie sich überraschen und fahren Sie mit dem Kajak durch seine Tunnel.

Abenteuer und Sport