Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl +56 2 27318337

Foto: Das Elqui -Tal Foto: Das Elqui-Tal Foto: Das Elqui-Tal Foto: Das Elqui-Tal

Valle de Elqui

Besuchen Sie eines der wichtigsten Täler Chiles, das sich durch die Produktion von Syrah- und Carmenère-Wein auszeichnet.
Besichtigen Sie die Weinberge und besuchen Sie kleine Städte, die seit Jahren die Landwirtschaft mit dem Tourismus verbinden. Besuchen Sie Vicuña, die Stadt, in der die Dichterin und Literaturnobelpreisträgerin Gabriela Mistral geboren wurde, und nutzen Sie die Gelegenheit, die typische Gastronomie in gehobenen Restaurants oder urigen Lokalen zu kosten.

Wenn Sie auf der Suche nach sportlichen Aktivitäten sind, bietet das Tal Trekkingpfade, Reiten, Radfahren und Jeeptouren. Versuchen Sie auch alternative Therapien wie Reiki, Meditation und Massage.

C / 0°C
Saturday
Valle de Elqui

Prob. de precipitaciones: 2%Humedad: 35% Viento: a 10 km/h.
  • VIE
  • SAB
  • DOM
  • LUN
  • MAR
  • MIER
Wie kommt man dorthin?

Finden Sie Informationen zur Anreise zu diesem Ziel

Siehe auf der Karte

Entdecken Sie die Reize Valle de Elqui

  • Vicuña

    Vicuña hat ein privilegiertes Klima mit sehr geringer Luftfeuchtigkeit sowie einen beneidenswert klaren Himmel und wurde deshalb zur Hauptstadt der astronomischen Himmelsbeobachtung. Besuchen Sie eines seiner fünf Observatorien und entdecken Sie die Mysterien des Universums auf einer Nachttour.
    Wenn Sie die Literatur interessiert, denken Sie daran, dass in diesem Dorf von Obst- und Weinbauern die Dichterin Gabriela Mistral geboren wurde. Folgen Sie ihren Spuren, indem Sie die Straßen mit kolonialer Architektur entlanggehen, und besuchen Sie das Museum, das das Leben und Werk der Literaturnobelpreisträgerin bewahrt.

  • Paihuano

    Ein Paradies für Naturliebhaber und spirituelle Sinnsucher. Seine imponierenden Berge, grünen Weinranken und kristallklaren Gewässer laden zum Meditieren ein. Ruhen Sie sich aus, schalten Sie Ihre Geräte aus und genießen Sie einfach dieses an alternativen Therapien reiche Tal.
    Laufen Sie durch die Gassen und entdecken Sie die koloniale Architektur. Besuchen Sie die alte Kirche von Paihuano und setzen Sie sich in eines seiner typisch ländlichen Restaurants um ein Glas Pisco mit Früchten der Region zu probieren. Aber Vorsicht: Dieses örtliche Destillat hat Suchtpotential!

  • Piscofabrik Capel

    Das Wort „Pisco“ kommt aus der Quechua-Sprache und bedeutet „Vogel“ – eine überaus treffende Definition für dieses typisch chilenische Getränk mit Ursprungsbezeichnung.
    Die Piscofabrik Cooperativa Agrícola Pisquera Elqui Limitada wurde vor mehr als 75 Jahren gegründet und ist der bedeutendste Piscohersteller Chiles. Die Marke steht für eine lange Tradition in der Piscoherstellung und große Feierlichkeiten. Besuchen Sie das Piscomuseum im Valle del Elqui und entdecken Sie den Herstellungsprozess unseres international anerkannten Piscos.
    Kontakt: contacto@centroturisticocapel.cl

    Webseite: www.piscocapel.cl

  • Piscofabrik ABA

    Diese familiengeführte Piscofabrik bietet handgepflückte Trauben, welche unter niedrigen Temperaturen fermentiert und in einem Kupferkolben destilliert werden, um eine perfekte Harmonie zwischen Geschmack und dem alkoholischen Grad zu erhalten. Die Piscofabrik Aba hat viele Anhänger dank ihres einzigartigen Geschmacks und ihrer organischen Herstellung gewonnen.
    Haben Sie Teil an den Tours und entdecken Sie die Weinberge und die Piscofässer im Herzen des Elquitals. Sie können außerdem an einer Verkostung der Spirituosen teilnehmen, die Sie zu einem Freund des Piscos werden lässt.

    Kontakt: aa@piscoaba.cl

    Webseite: http://www.pisquera-aba.cl/

  • Viña Elqui Wines

    Dieses Weingut verfügt über eine kleine aber extrem hochwertige Produktion und ist im Elquital ein wahrer Pionier bei der Herstellung von Weinen der Sorten Malbec und Pinot Noir, die mit äußerster Sorgfalt gekeltert werden.
    Besuchen Sie es bei einer privaten Tour, die im Voraus reserviert werden muss und lernen Sie den Reifeprozess seiner Weine in französischen, amerikanischen und ungarischen Barriquefässern kennen, die seinen Weinen ihren einzigartigen Charakter verleihen.
    Kontakt: cinfo@elquiwines.cl
    Webseite: www.elquiwines.cl

  • El Molle

    Dieses Dorf in der Nähe von La Serena ist ein Paradies für Leckermäuler – Hier findet man sowohl seine verdiente Ruhe, als auch köstliche Backwaren. Hier finden Sie alte Rezepte von typischen Süßigkeiten mit Feigen, Papayas und Quitten, oder auch weißem Manjar und Honig – das Vesper wird hier zu Ihrer Lieblingszeit des Tages.

    Schalten Sie in den Spa-Zentren ab und genießen Sie wohltuende Massagen mit natürlichen Ölen. Möchten Sie einen Schritt weiter gehen? Hier können Sie auch Yoga-und Meditationsunterricht am See nehmen.

    El Molle ist die Wiege der prähispanischen Kultur, hier wurden die ersten archäologischen Spuren der „El Molle“-Kultur gefunden, nach der der Ort letztendlich benannt wurde. Entdecken Sie die indigene Kultur und sehen Sie, wie sich deren Weltanschauung mit der wissenschaftlichen Sichtweise der Observatorien Cerro Mayu und Pangue vermischt.

     

     

     

  • Pisco Elqui

    Im Herzen des Elquitals gelegen und inmitten der malerischen Landschaft des Andenvorlandes befindet sich dieses Dorf, das gleichbedeutend ist mit Müßiggang, Entspannung und gutem Trank.


    Am Geburtsort der besten Piscos des Landes müssen Sie natürlich unbedingt dieses exquisite Destillat der Moscateltraube probieren. Gemischt mit Cola nennt er sich Piscola und ist momentan das beliebteste Partygetränk der Chilenen.

  • Diaguitas

    Kreative Kunsthandwerker beleben das traditionelle Dorf Diaguitas, für das seine alten Häuser charakteristisch sind, die ein für das Tal von Elqui fast einzigartig geschlossenes Stadtbild erzeugen. Besuchen Sie die alte Kirche, die auf das Jahr 1867 zurückgeht und lernen Sie die Diaguita-Kultur aus der Nähe kennen, indem Sie eine rekonstruierte Behausung dieses Volkes besuchen.


    Besuchen Sie den zentralen Platz und genießen Sie die laue Brise, die die Nachmittage erfüllt und lassen Sie sich eines der Biere schmecken, die die Einheimischen herstellen und verkaufen. Vergessen Sie nicht, sich ein Andenken an diesen Ort mitzunehmen! Die beste Option: Eine Replik der Diaguita-Keramik, die die Einheimischen anbieten.

  • Viña Falernia

    Die Viña Falernia verfügt über vier verschiedene Anbaugebiete im Elquital und ihre Abfüllungen sind eine gefeierte Mischung aus kräftigen und frischen Aromen, die ihre Weine einzigartig machen. Besuchen Sie die Weinberge, die mit Carménère und Syrah bepflanzt sind, lernen Sie die Weinkeller kennen und beenden Sie den Rundgang bei einer Verkostung ausgewählter Abfüllungen.


    Führungen müssen mindestens zwei Wochen im Voraus gebucht werden und die maximale Gruppenstärke beträgt acht Personen.
    Kontakt: info@falernia.com
    Webseite: http://falernia.com/

  • Viña Cavas del Valle

    Dieses Weingut im Elquital ist ein Pionier unter den Garagenweingütern. Sie müssen unbedingt die einzigartigen Eigenschaften seines Terroirs kennenlernen. Es ist das nördlichste und höchstgelegene Weingut Chiles und verfügt über ein semiarides Wüstenklima, das es ihm erlaubt, das Beste aus den Syrah- und Moscateltrauben herauszuholen.
    Probieren Sie die Weine auf einer entspannten Tour, die wegen der Politik der offenen Türe des Weinguts nicht im Voraus gebucht werden müssen.
    Kontakt: contacto@cavasdelvalle.cl
    Webseite: http://www.cavasdelvalle.cl/

     

Vicuña

Vicuña hat ein privilegiertes Klima mit sehr geringer Luftfeuchtigkeit sowie einen beneidenswert klaren Himmel und wurde deshalb zur Hauptstadt der astronomischen Himmelsbeobachtung. Besuchen Sie eines seiner fünf Observatorien und entdecken Sie die Mysterien des Universums auf einer Nachttour.
Wenn Sie die Literatur interessiert, denken Sie daran, dass in diesem Dorf von Obst- und Weinbauern die Dichterin Gabriela Mistral geboren wurde. Folgen Sie ihren Spuren, indem Sie die Straßen mit kolonialer Architektur entlanggehen, und besuchen Sie das Museum, das das Leben und Werk der Literaturnobelpreisträgerin bewahrt.

Astrotourismus
Paihuano

Ein Paradies für Naturliebhaber und spirituelle Sinnsucher. Seine imponierenden Berge, grünen Weinranken und kristallklaren Gewässer laden zum Meditieren ein. Ruhen Sie sich aus, schalten Sie Ihre Geräte aus und genießen Sie einfach dieses an alternativen Therapien reiche Tal.
Laufen Sie durch die Gassen und entdecken Sie die koloniale Architektur. Besuchen Sie die alte Kirche von Paihuano und setzen Sie sich in eines seiner typisch ländlichen Restaurants um ein Glas Pisco mit Früchten der Region zu probieren. Aber Vorsicht: Dieses örtliche Destillat hat Suchtpotential!

Weine und Gastronomie
Piscofabrik Capel

Das Wort „Pisco“ kommt aus der Quechua-Sprache und bedeutet „Vogel“ – eine überaus treffende Definition für dieses typisch chilenische Getränk mit Ursprungsbezeichnung.
Die Piscofabrik Cooperativa Agrícola Pisquera Elqui Limitada wurde vor mehr als 75 Jahren gegründet und ist der bedeutendste Piscohersteller Chiles. Die Marke steht für eine lange Tradition in der Piscoherstellung und große Feierlichkeiten. Besuchen Sie das Piscomuseum im Valle del Elqui und entdecken Sie den Herstellungsprozess unseres international anerkannten Piscos.
Kontakt: contacto@centroturisticocapel.cl

Webseite: www.piscocapel.cl

Weine und Gastronomie
Piscofabrik ABA

Diese familiengeführte Piscofabrik bietet handgepflückte Trauben, welche unter niedrigen Temperaturen fermentiert und in einem Kupferkolben destilliert werden, um eine perfekte Harmonie zwischen Geschmack und dem alkoholischen Grad zu erhalten. Die Piscofabrik Aba hat viele Anhänger dank ihres einzigartigen Geschmacks und ihrer organischen Herstellung gewonnen.
Haben Sie Teil an den Tours und entdecken Sie die Weinberge und die Piscofässer im Herzen des Elquitals. Sie können außerdem an einer Verkostung der Spirituosen teilnehmen, die Sie zu einem Freund des Piscos werden lässt.

Kontakt: aa@piscoaba.cl

Webseite: http://www.pisquera-aba.cl/

Weine und Gastronomie
Viña Elqui Wines

Dieses Weingut verfügt über eine kleine aber extrem hochwertige Produktion und ist im Elquital ein wahrer Pionier bei der Herstellung von Weinen der Sorten Malbec und Pinot Noir, die mit äußerster Sorgfalt gekeltert werden.
Besuchen Sie es bei einer privaten Tour, die im Voraus reserviert werden muss und lernen Sie den Reifeprozess seiner Weine in französischen, amerikanischen und ungarischen Barriquefässern kennen, die seinen Weinen ihren einzigartigen Charakter verleihen.
Kontakt: cinfo@elquiwines.cl
Webseite: www.elquiwines.cl

Weine und Gastronomie
El Molle

Dieses Dorf in der Nähe von La Serena ist ein Paradies für Leckermäuler – Hier findet man sowohl seine verdiente Ruhe, als auch köstliche Backwaren. Hier finden Sie alte Rezepte von typischen Süßigkeiten mit Feigen, Papayas und Quitten, oder auch weißem Manjar und Honig – das Vesper wird hier zu Ihrer Lieblingszeit des Tages.

Schalten Sie in den Spa-Zentren ab und genießen Sie wohltuende Massagen mit natürlichen Ölen. Möchten Sie einen Schritt weiter gehen? Hier können Sie auch Yoga-und Meditationsunterricht am See nehmen.

El Molle ist die Wiege der prähispanischen Kultur, hier wurden die ersten archäologischen Spuren der „El Molle“-Kultur gefunden, nach der der Ort letztendlich benannt wurde. Entdecken Sie die indigene Kultur und sehen Sie, wie sich deren Weltanschauung mit der wissenschaftlichen Sichtweise der Observatorien Cerro Mayu und Pangue vermischt.

 

 

 

Weine und Gastronomie
Pisco Elqui

Im Herzen des Elquitals gelegen und inmitten der malerischen Landschaft des Andenvorlandes befindet sich dieses Dorf, das gleichbedeutend ist mit Müßiggang, Entspannung und gutem Trank.


Am Geburtsort der besten Piscos des Landes müssen Sie natürlich unbedingt dieses exquisite Destillat der Moscateltraube probieren. Gemischt mit Cola nennt er sich Piscola und ist momentan das beliebteste Partygetränk der Chilenen.

Weine und Gastronomie
Diaguitas

Kreative Kunsthandwerker beleben das traditionelle Dorf Diaguitas, für das seine alten Häuser charakteristisch sind, die ein für das Tal von Elqui fast einzigartig geschlossenes Stadtbild erzeugen. Besuchen Sie die alte Kirche, die auf das Jahr 1867 zurückgeht und lernen Sie die Diaguita-Kultur aus der Nähe kennen, indem Sie eine rekonstruierte Behausung dieses Volkes besuchen.


Besuchen Sie den zentralen Platz und genießen Sie die laue Brise, die die Nachmittage erfüllt und lassen Sie sich eines der Biere schmecken, die die Einheimischen herstellen und verkaufen. Vergessen Sie nicht, sich ein Andenken an diesen Ort mitzunehmen! Die beste Option: Eine Replik der Diaguita-Keramik, die die Einheimischen anbieten.

Weine und Gastronomie
Viña Falernia

Die Viña Falernia verfügt über vier verschiedene Anbaugebiete im Elquital und ihre Abfüllungen sind eine gefeierte Mischung aus kräftigen und frischen Aromen, die ihre Weine einzigartig machen. Besuchen Sie die Weinberge, die mit Carménère und Syrah bepflanzt sind, lernen Sie die Weinkeller kennen und beenden Sie den Rundgang bei einer Verkostung ausgewählter Abfüllungen.


Führungen müssen mindestens zwei Wochen im Voraus gebucht werden und die maximale Gruppenstärke beträgt acht Personen.
Kontakt: info@falernia.com
Webseite: http://falernia.com/

Weine und Gastronomie
Viña Cavas del Valle

Dieses Weingut im Elquital ist ein Pionier unter den Garagenweingütern. Sie müssen unbedingt die einzigartigen Eigenschaften seines Terroirs kennenlernen. Es ist das nördlichste und höchstgelegene Weingut Chiles und verfügt über ein semiarides Wüstenklima, das es ihm erlaubt, das Beste aus den Syrah- und Moscateltrauben herauszuholen.
Probieren Sie die Weine auf einer entspannten Tour, die wegen der Politik der offenen Türe des Weinguts nicht im Voraus gebucht werden müssen.
Kontakt: contacto@cavasdelvalle.cl
Webseite: http://www.cavasdelvalle.cl/

 

Weine und Gastronomie