Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl 600 600 60 66

Foto: Puerto Natales Foto: Puerto Natales Foto: Puerto Natales Foto: Puerto Natales

Puerto Natales

Die Identität der Viehzucht und die wachsenden, auf Reisende ausgerichteten Abenteueraktivitäten verschmelzen in dieser Stadt, die das Tor zum berühmten Nationalpark Torres del Paine ist.

Besteigen Sie den Cerro Dorotea, um Puerto Natales von oben zu beobachten. Wenn Sie Glück haben, können Sie auf dem Gipfel den majestätischen Flug des Kondors beobachten, der an den senkrechten Wänden der Berghänge nistet.

Entdecken Sie die Milodon-Höhle und erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses Riesenfaultiers, das diesen südlichen Teil Chiles vor mehr als 10.000 Jahren bewohnte, oder segeln Sie durch das Fjord Última Esperanza und lassen Sie sich von den Gletschern blenden, die Sie auf Ihrem Weg finden.

C / 0°C
Saturday
Puerto Natales

Prob. de precipitaciones: 2%Humedad: 35% Viento: a 10 km/h.
  • VIE
  • SAB
  • DOM
  • LUN
  • MAR
  • MIER
Wie kommt man dorthin?

Finden Sie Informationen zur Anreise zu diesem Ziel

Siehe auf der Karte

Entdecken Sie die Reize Puerto Natales

  • Nationalpark Bernardo O'Higgins

    Der Bernardo O’Higgins Nationalpark, Heimat der ethnischen Gruppe der Kawésqar, ist ein reichlich bevölkerter Lebensraum der Tierwelt in den einheimischen Wäldern, die inmitten eines Netzwerks von Fjorden wachsen.

    In diesem Park sind die Gletscher, die zu den Südlichen Eisfeldern gehören, die Hauptattraktionen der Landschaft und laden dazu ein, mit Booten herumzufahren und ihre Großartigkeit zu bewundern.

  • Cerro Dorotea

    Mit einer Höhe von 800 Metern lädt dieser Berg zu leichten Gruppenwanderungen ein. Genießen Sie den Spaziergang und, sobald Sie den Gipfel erreicht haben, zücken Sie Ihre Kamera. Die wunderschöne Aussicht auf die Stadt Puerto Natales, das Fjord “Ultima Esperanza” und den Golf “Almirante Montt” sucht ihresgleichen.

    Auf dem Abstieg können Sie den Weg durch Südbuchenwälder und den lieblichen Gesang der Vögel genießen, die den Berg bewohnen. Um Ihren Hunger zu stillen, können Sie auf halbem Weg eine Pause einlegen und eine klassische ländliche “once” (Brotzeit) genießen, mit Tee oder Kaffee und “Sopaipillas” mit etwas Süßem oder mit Butter.

  • Monumento Natural Cueva del Milodón

    Die Milodon-Höhle ist ein Ziel von großem paläontologischem Interesse. Sie besteht aus drei Höhlen, deren Überreste fast unversehrt erhalten sind. An diesem Ort finden Sie eine lebensgroße Nachbildung des berühmten Säugetiers, das dem Ort seinen Namen gibt. Machen Sie ein Foto von sich selbst, wie Sie mit dem Tier ringen, oder ein zärtlicheres, wie Sie es umarmen. Wenn Sie fertig sind, nutzen Sie die Gelegenheit für ein Picknick in der Umgebung, es gibt besondere Plätze zum Essen inmitten der Natur.

  • Campos de Hielo Sur

    Von den südlichen Eisfeldern trennen sich 49 Gletscher ab, darunter die Gletscher Pio XI und O’Higgins im Nationalpark Bernardo O’Higgins sowie die Gletscher Tyndall, Grey und Montt im Nationalpark Torres del Paine. Ein Spaziergang auf seinen weißen Straßen wird Ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen.

    Aber es ist nicht alles Eis. Die Lenga-Wälder und kalten Steppen in der Umgebung werden Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

    Wenn Sie ein professioneller Sportler sind, gehen Sie auf ein Abenteuer auf dem Berg Fritz Roy oder lassen Sie sich einfach von den vielfältigen Farben blenden, die seine Hügel je nach Sonnenstand annehmen.

Nationalpark Bernardo O'Higgins

Der Bernardo O’Higgins Nationalpark, Heimat der ethnischen Gruppe der Kawésqar, ist ein reichlich bevölkerter Lebensraum der Tierwelt in den einheimischen Wäldern, die inmitten eines Netzwerks von Fjorden wachsen.

In diesem Park sind die Gletscher, die zu den Südlichen Eisfeldern gehören, die Hauptattraktionen der Landschaft und laden dazu ein, mit Booten herumzufahren und ihre Großartigkeit zu bewundern.

Natur
Cerro Dorotea

Mit einer Höhe von 800 Metern lädt dieser Berg zu leichten Gruppenwanderungen ein. Genießen Sie den Spaziergang und, sobald Sie den Gipfel erreicht haben, zücken Sie Ihre Kamera. Die wunderschöne Aussicht auf die Stadt Puerto Natales, das Fjord “Ultima Esperanza” und den Golf “Almirante Montt” sucht ihresgleichen.

Auf dem Abstieg können Sie den Weg durch Südbuchenwälder und den lieblichen Gesang der Vögel genießen, die den Berg bewohnen. Um Ihren Hunger zu stillen, können Sie auf halbem Weg eine Pause einlegen und eine klassische ländliche “once” (Brotzeit) genießen, mit Tee oder Kaffee und “Sopaipillas” mit etwas Süßem oder mit Butter.

Abenteuer und Sport
Weine und Gastronomie
Natur
Monumento Natural Cueva del Milodón

Die Milodon-Höhle ist ein Ziel von großem paläontologischem Interesse. Sie besteht aus drei Höhlen, deren Überreste fast unversehrt erhalten sind. An diesem Ort finden Sie eine lebensgroße Nachbildung des berühmten Säugetiers, das dem Ort seinen Namen gibt. Machen Sie ein Foto von sich selbst, wie Sie mit dem Tier ringen, oder ein zärtlicheres, wie Sie es umarmen. Wenn Sie fertig sind, nutzen Sie die Gelegenheit für ein Picknick in der Umgebung, es gibt besondere Plätze zum Essen inmitten der Natur.

Kultur
Campos de Hielo Sur

Von den südlichen Eisfeldern trennen sich 49 Gletscher ab, darunter die Gletscher Pio XI und O’Higgins im Nationalpark Bernardo O’Higgins sowie die Gletscher Tyndall, Grey und Montt im Nationalpark Torres del Paine. Ein Spaziergang auf seinen weißen Straßen wird Ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen.

Aber es ist nicht alles Eis. Die Lenga-Wälder und kalten Steppen in der Umgebung werden Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Wenn Sie ein professioneller Sportler sind, gehen Sie auf ein Abenteuer auf dem Berg Fritz Roy oder lassen Sie sich einfach von den vielfältigen Farben blenden, die seine Hügel je nach Sonnenstand annehmen.

Abenteuer und Sport
Natur