Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl
 +56 2 27318337    +56 9 9458 0453
ENTDECKEN SIE KAUM BEKANNTE INSELN CHILES

ENTDECKEN SIE KAUM BEKANNTE INSELN CHILES

Von: Chile Travel - 27 August, 2021

Wussten Sie, dass es in Chile 43 471 Inseln gibt, von denen mehr als 11 000 unbenannt sind? So ist es! Und heute wollen wir Ihnen einige der kaum bekannten Inseln Chiles zeigen, die sich durch ihre besondere Schönheit auszeichnen.

Doch bevor Sie virtuell reisen, möchten wir Ihnen sagen, dass die meisten Inseln Chiles in den Regionen Magallanes und Patagonien liegen. Was auffällt ist, dass sie alle Grundverschieden sind. Einige sind völlig unbewohnt, andere beherbergten uralte Kulturen; einige liegen mitten im Pazifik, andere im äußersten Süden.

 

Machen Sie Ihre Fantasie bereit und lassen Sie uns ein wenig reisen.

Pan de Azúcar Insel, eine Oase in der Wüste

Diese einzigartige und wunderschöne Insel im Norden Chiles ist Teil des Pan de Azúcar Nationalparks: ein wunderbarer Ort, der für seine große Population von Humboldt-Pinguinen bekannt ist.Machen Sie Ihre Fantasie bereit und lassen Sie uns ein wenig reisen.Pan de Azúcar Nationalpark, mit der Pan de Azúcar Insel im Hintergrund

Foto: [@parqandresch]

Als eine der kaum bekannten Inseln Chiles ist sie ein idealer Ort für die Fortpflanzung dieser Pinguinart. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie nur an der Fischerbucht in ein Boot steigen und die Fahrt genießen, während Sie Seevögel, Seelöwen und Küstenotter beobachten.

Humboldt-Pinguine

Humboldt-Pinguine

Foto: [@chilevoyager]

Für die Wagemutigen, die das Meer aus nächster Nähe erleben möchten, gibt es die Möglichkeit, Kajak zu fahren oder zu tauchen.

Isla Mocha, ein Land der Kontraste

Sie liegt im Gebiet BioBío und hat eine faszinierende Geschichte mit Schiffswracks und Piratenüberfällen. Im 16. Jahrhundert wurde sie gewaltsam entvölkert, und vielleicht ist das der Grund, warum 45 % ihres Territoriums heute ein Naturschutzgebiet sind.

Eine der Legenden über die Inspiration für den berühmten Roman Moby Dick besagt, dass ein Albino-Pottwal in den Gewässern dieser Insel gesichtet wurde, was der Grund für die Geschichte ist.

Sonnenuntergang am Leuchtturm auf der Mocha Insel

Sonnenuntergang am Leuchtturm auf der Mocha Insel

Foto: [@exploring.mochaisland]

Mocha ist eine der kaum bekannten Inseln Chiles, die wir auf dieser Reise besonders hervorheben, da sie die perfekte Mischung aus terrestrischer und mariner Artenvielfalt bietet. Eine der Sehenswürdigkeiten ist der Wald, in dem es mehrere gut markierte Wanderwege gibt.

Uralter Wald auf der Isla Mocha

Uralter Wald auf der Isla Mocha

Foto [@martini_fotografia]

Auf dieser Insel können Sie Kutschfahrten, geführte Ausritte, Sportfischen oder ein seltenes Naturphänomen genießen, das „Meer in Flammen“, das dank der natürlichen Gasausströmungen in der Gegend entsteht.

Die Insel Madre de Dios, ein einzigartiger Ort in Patagonien

Unter den kaum bekannten Inseln Chiles zeichnet sich die Insel Madre de Dios durch ihre große natürliche Bedeutung für Höhlenforscher, Geologen, Archäologen und Paläontologen aus. Sie liegt in der Region Magallanes und ist voller Höhlen und Grotten mit Überresten der Felskunst des Volkes der Kawesqar. Auf dieser Insel befindet sich die mit 370 Metern tiefste Höhle Chiles.

Bootstour um die Insel Madre de Dios

Bootstour um die Insel Madre de Dios

Foto: [@rodyxii]

In dieser Extremzone treten Böen von mehr als 100 km/h und ergiebige Niederschläge auf. Ihre außergewöhnlichen Eigenschaften machen sie zu einem lebendigen Labor für Wissenschaftler aus aller Welt.

Höhle auf der Insel Madre de Dios

Höhle auf der Insel Madre de Dios

Foto: [@centre_terre]

Angesichts der Bedeutung des Naturerbes unternimmt unser Land Schritte, um die Insel Madre de Dios als UNESCO-Weltnaturerbe anerkennen zu lassen – ein guter Grund, sie zu besuchen!

Wellington Island, unberührte Landschaften zum Entdecken

Wahrscheinlich haben Sie noch nie etwas von diesem Reiseziel gehört, weshalb wir es zu den kaum bekannten Inseln Chiles zählen. Sie ist die drittgrößte Insel des Landes mit einer Fläche von mehr als 5500 Quadratkilometern und liegt in der südlichen Zone.

Port Eden, Insel Wellington

Port Eden, Insel Wellington

Foto: [@tierra.afuera]

Diese wunderschöne Insel ist eine der am wenigsten erforschten Gegenden der Erde, voll von endemischer Vegetation und Fauna. Hier befindet sich auch der Gletscher Pius XI, eine gigantische Eismasse, die ihren Ursprung im Südlichen Eisfeld hat, nach der Antarktis und Grönland der drittgrößten Eiskappe der Erde, und die größte in Südamerika.

Pius XI Gletscher auf der Wellington Insel

Pius XI Gletscher auf der Wellington Insel

Foto: [@sergiorios.outdoor]

Innerhalb der Insel befindet sich das Dorf Puerto Eden, ein kleiner Ort mit nicht mehr als 300 Einwohnern, in dem Sie, wenn Sie länger als einen Tag bleiben möchten, eine Unterkunft finden, um die Gegend zu erkunden.

Großer Felsen auf der Insel Madre de Dios

Großer Felsen auf der Insel Madre de Dios

Foto: [@chile.al.sur.del.mundo]

Was halten Sie von dieser Auswahl der Inseln unseres Landes, die zwar alle ihre eigenen Merkmale haben, aber alle einen gemeinsamen Nenner aufweisen: ihre zauberhaften und wunderschönen Landschaften.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn


Artikel, die Sie interessieren könnten