Turismo Atiende turismoatiende@sernatur.cl +56 2 27318337
DIE MEERESSCHILDKRÖTE VON RAPA NUI, DER AM MEISTEN GEFÄHRDETE SCHATZ DER INSEL

DIE MEERESSCHILDKRÖTE VON RAPA NUI, DER AM MEISTEN GEFÄHRDETE SCHATZ DER INSEL

Von: Chile Travel - 27 August, 2021

Wir präsentieren die Meeresschildkröte von Rapa Nui (Osterinsel), ein faszinierendes und mystisches Tier, deren Schutz und Erhalt auf unserem Planeten unsere besondere Pflicht ist.

Grüne Meeresschildkröte (Chelonia Mydas)

Grüne Meeresschildkröte (Chelonia Mydas)

Foto:[@cristopherhidalgo21]

Bei einem Spaziergang entlang der Küste der Insel Rapa Nui, die mitten im Pazifischen Ozean liegt und für ihre Moais weltberühmt ist, können Sie riesige Meeresschildkröten fotografieren, die aus dem kristallklaren Wasser lugen.

Meeresschildkröte, die am Strand von Pea Nui auftaucht, Rapa Nui

Meeresschildkröte, die am Strand von Pea Nui auftaucht, Rapa Nui

Foto:[@sgleds]

Auch wenn Sie ein Bad in Pea genießen, einem kleinen Strand in der Nähe von Hanga Roa, der für diese niedlichen Tiere bekannt ist, könnten Sie mit dem Auftauchen einer Schildkröte an Ihrer Seite überrascht werden.

Strand Pea und Naturschwimmbad von Rapa Nui

Strand Pea und Naturschwimmbad von Rapa Nui

Foto:[@nicosayak]

Aber seien Sie bitte Rücksichtsvoll! Egal, wie sehr diese anmutigen Tiere Ihre Aufmerksamkeit erregen, dürfen Sie sie nicht berühren, geschweige denn füttern, denn die Bewohner von Rapa Nui schützen sie mit aller Kraft.

Und das zu Recht! Die Meeresschildkröte von Rapa Nui ist nicht nur vom Aussterben bedroht, sondern sie ist für sie auch ein Teil ihrer Geschichte mit einer enormen spirituellen Bedeutung.

Rapa Nui Frau ehrt grüne Meeresschil

Rapa Nui Frau ehrt grüne Meeresschil

Foto:[@tapati_rapanui]

Der mystische Ursprung der Rapa Nui Meeresschildkröte

Die Geschichte besagt, dass, als der erste König Hotu Matu’a auf der Insel starb, sein Geist zu einer Meeresschildkröte oder „Honu“ in der Sprache der Rapa Nui wurde. Daher leben, vermehren und ernähren sich diese Tiere hier an der Küste der Insel.

„Honu“ steht für die Inselbewohner für die Tugenden der Geduld, Langlebigkeit und Ausdauer, wobei dieser Glaube bis heute von Generation zu Generation weitergegeben wurde und in ihrer Kunst, Mythologie, Symbolik, volkstümlichen Traditionen und Ritualen vertreten ist.

Wenn Sie die Insel bereisen, werden Sie die Präsenz der Schildkröte in mehreren Petroglyphen, in den Rongo-Rongo-Tafeln und in der Schöpfungslegende entdecken. Sie sind für die Bewohner heilig und deshalb wird es bei den Rapa Nui nicht gern gesehen, wenn Touristen sie berühren. Verständlich, oder?

Grüne Meeresschildkröte schwimmt neben Fischen, Rapa Nui

Grüne Meeresschildkröte schwimmt neben Fischen, Rapa Nui

Foto:[@denisse.alejandrac]

Tatsächlich sind es die Inselbewohner selbst, die die heikle Situation der Meeresschildkröte von Rapa Nui erkannt haben. Sie studieren sie, um sie besser schützen zu können.

Warum sind sie bedroht und wie können wir sie schützen?

Leider sind wir selbst die größte Bedrohung für die „Honus“. Sie werden für den Verzehr ihres Fleisches gejagt oder ihre Eier gesammelt, oder werden Opfer als unbeabsichtigter Beifang der Fischer, der Zerstörung ihrer Brutplätze und der Verschmutzung der Meere.

Leider ist die Meeresschildkröte von Rapa Nui eines der Tiere, die am meisten von Plastik im Meer betroffen sind, da sie die Tüten oft mit Quallen oder Algen, ihrer Hauptnahrungsquelle, verwechseln, was zu Schäden an ihrem Verdauungssystem und sogar zum Ersticken führt.

Meeresschildkröte am Strand von Rapa Nui schwimmend

Meeresschildkröte am Strand von Rapa Nui schwimmend

Foto:[@checkthetrip]

Die Pflege der Meeresschildkröten von Rapa Nui hängt weitgehend vom Schutz ihrer grundlegenden Brut-, Nist- und Nahrungsgebiete ab.

Rapa Nui ist eines der Nahrungsgebiete der Meeresschildkröten und wenn Sie die Gelegenheit haben, speziell die Buchten von Hanga Roa oder Hanga Piko zu besuchen, werden Sie wahrscheinlich einigen Exemplaren begegnen, die sich den Felsen nähern, um sich von Algen zu ernähren.

Strand von Anakena, Rapa Nui

Strand von Anakena, Rapa Nui

Nicht alle Meeresschildkröten sind gleich

Es gibt 7 Arten von Meeresschildkröten auf der Welt, die häufigsten sind die Grüne Meeresschildkröte (Chelonia mydas) und die Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata).

Beides sind Meeresschildkröten von Rapa Nui. Ihre Herkunft und ihre Bewegungsmuster sind jedoch nach wie vor unbekannt. Deshalb gibt es derzeit Fachleute auf der Insel, die herausfinden wollen, woher die Meeresschildkröten kommen, die sich auf der Insel aufhalten um mit dieser Information die Zusammenarbeit zum Schutz verschiedener Länder die wichtige Lebensräume für diese gefährdeten Arten sind, durch internationale Vereinbarungen zu fördern.

In der Zwischenzeit können auch Sie als Tourist helfen. Wenn Sie die Insel besuchen, denken Sie daran, Ihren Müll an den entsprechenden Stellen zu deponieren, füttern Sie die Meeresschildkröten nicht und versuchen Sie nicht, sie zu berühren.

Kümmern Sie sich um das Meer und seien Sie respektvoll gegenüber seiner gesamten Artenvielfalt!

Grüne Meeresschildkröte im Meer von Rapa Nui schwimmend

Grüne Meeresschildkröte im Meer von Rapa Nui schwimmend

Foto:[@italia_indomita]

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn


Artikel, die Sie interessieren könnten